Tickermeldungen

Die Deadline für das WM Viertelfinale ist der 23.10! 
Die Partien der nächsten Runde können gespielt werden, sobald diese feststehen

Willkommen in unserer FIFA Online-Liga für die PS4! Teams werden in der Regel immer Montags ab 20 Uhr frei.

Teams aus der 1. Bundesliga und Teams ab 4.5 Sternen werden über Funbolzertreue vergeben!  FAQ für Neueinsteiger

Borussia Dortmund
DSC-Marcel
4 : 3
FC Schalke 04
S04-Nico-S04

Allgemeine Informationen zum Spiel
Wettbewerb: 1. Bundesliga
Spieltag: 1.Spieltag
Datum: 08.07.2019 - 21:28:12 Uhr

Spielstatistiken
15 Schüsse 7
9 Schüsse aufs Tor 5
47 Ballbesitz in % 53
10 Zweikämpfe 14
76 Passgenauigkeit in % 72
Torschützen
0 : 1 Nabil Bentaleb
1. Saisontor
4. Min
1 : 1 Paco Alcácer
9. Saisontor
15. Min
2 : 1 Marco Reus
6. Saisontor
27. Min
2 : 2 Daniel Caligiuri
1. Saisontor
36. Min
2 : 3 Nabil Bentaleb
2. Saisontor
47. Min
3 : 3 Thomas Delaney
1. Saisontor
68. Min
4 : 3 Axel Witsel
1. Saisontor
81. Min
Kartensünder
Hamza Mendyl
1. gelbe Karte
30. Min
Axel Witsel
1. gelbe Karte
90. Min

Spieler des Tages
Marco Reus
3. Mal Spieler des Spiels
Bericht von DSC-Marcel

Bildergebnis für derbysieger borussia dortmund

Endlich kann ich meinen ersten Ruhrpottderbysieg gegen meinen kleinen Bruder feiern und was war das bitte für eine geile Schlacht!!

Es war wieder alles angerichtet für ein geiles Derby: 1. Spieltag, Flutlicht, natürlich ausverkaufte Hütte und dazu die besondere Brisanz des Brüderduells! In keinem Spiel bin ich aufgeregter und auch Nico wirkte ungewohnt nervös. Ein deutlicher Beleg dafür sind die unfassbar schlechten Passquoten von 76% bei Schwarz-Gelb und 72% bei den Knappen.

Das Spiel war von der ersten Minute an von viel Feuer geprägt. Die Zweikämpfe wurden hart, aber meistens im Rahmen des Erlaubten geführt. Doch es dauerte auch nicht lange und das Stadion verfiel zum ersten Mal in Schockstarre. Ein Angriff über links, Flanke auf Bentaleb und der schiebt völlig unbedrängt ein, grottenschlechte Abwehrleistung des BVB! Doch die 11 Mann auf dem Platz schienen davon nicht allzu sehr beeindruckt und man wehrte sich. Paco Alcacer konnte einen groben Fehlpass in der Schalker-Hintermannschaft erlaufen und düste los in Richtung Tor und verwandelte eiskalt in den langen Winkel! Nur 12 Minuten bebte der Tempel dann, den Kapitän Marco Reus vollendete einen starken Angriff des BVB und sorgte danach mit seinem Jubel für mächtig Feuer, denn er jubelte genau vor dem königsblauen Gästeblock, pure Provokation im Derby!

Bildergebnis für dortmund schalke 4:3Bildergebnis für dortmund spieler feiern mit den fans

Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten: Erst rauschte ihm Mendyl bei einer gefährlichen Konterszene übel von hinten in die Beine, wo er mit Gelb mehr als gut bedient war, und dann zu allem Überfluss der Ausgleich per Elfmeter vor der Gelben Wand. Und wo jubelte Caligiuri? Natürlich ebenfalls vor den gegnerischen Fans.

Bildergebnis für schalke jubel derby

Nun wurde es verdammt hitzig: Akanji mit der Alles-oder-Nichts-Grätsche als letzter Mann gegen Caligiuri, doch er spielt den Ball und erst danach die Knochen, daher kein Pfiff. Der abgefälschte Ball wurde aber zur Bogenlampe und Bürki konnte den Ball nur mit ganz viel Mühe noch zur Ecke lenken - Glück für die Dortmunder! So ging es mit dem 2:2 in die Katakomben, wo die Gemüter etwas runterfahren konnten.

Nach dem Seitenwechsel ging es allerdings schwungvoll weiter, denn Bentaleb konnte gleich den ersten Angriff zur erneuten Schalker-Führung verwerten. Der BVB also nun gefordert. Eine äußerst strittige Szene sorgte dann für die Entstehung des Ausgleichs: Wolf mit dem Rempler an einen Schalker, Schalke bleibt im Ballbesitz und der Schiri entscheidet auf Vorteil. Nur unmittelbar danach kann Piszczek den Ball fair erobern, doch die Schalker monierten die sehr sehr kurz ausgelegte Vorteilsentscheidung und der Konterexpress rollte. Wolf tankt sich über außen durch und kann einer harten Grätsche von Nastasic gerade so ausweichen, perfekt nach innen flanken, wo Delaney wartet und den Ball einnickt und das Westfalenstadion erneut in Extase versetzte!

Bildergebnis für ruhrpottderby emotionen

Doch damit noch nicht genug, beide Teams spielten auf Sieg. Der BVB mit dem ein oder anderen brandgefährlichen Abschluss, meist von außerhalb des 16ers, doch Fährmann glänzend aufgelegt, parierte ein ums andere Mal, doch öfters eben auch zum Eckball. Einen davon kann Witsel mit seiner Mähne zum 4:3 einnicken und spätestens jetzt gab es gar kein Halten mehr auf der Südtribüne. Regulär noch 9 Minuten zu gehen, das Ding galt es irgendwie über die Zeit zu bringen! Schalke versuchte viel, doch der BVB konnte spätestens im allerletzten Moment einen Fuß reinhalten und griff zudem das ein oder andere Mal zur Risikogrätsche. So auch Witsel in der gegnerischen Hälfte, ebenfalls ein sehr hartes Einsteigen, doch wie auch Mendyl sah auch er nur Gelb, alles andere wäre bei der Auslegung bei Mendyl auch ein Witz gewesen, da die Aktion des Schalkers schon nochmal eine Nummer härter war. Ein Tor gelang den Knappen nicht mehr und so konnten rund 72.000 Besucher in Schwarz-Gelb ausgelassen mit der Mannschaft den Derbysieg bejubeln, während die Schalker sich nach der zweiten Pleite im dritten Spiel schon deutliche Pfiffe der eigenen Anhänger anhören mussten.

Bildergebnis für dortmund spieler feiern mit den fans Bildergebnis für schalke fan frust

Es war ein absolut geiles Derby und ich bin verdammt froh, dass ich mir dieses Mal endlich nicht mehr anhören muss! Alles Gute weiterhin, Bruderherz! ;-)

Gruß Marcel

Bericht von S04-Nico-S04
Leider wurde kein Bericht verfasst.


 

Tor des Monats Oktober

2 Einsendungen

Countdown


00:00:00
Mindestspiele 8 / DE 8 / SCO 9

Kader-Update

27.09.2019